Segnung für Kunstwerke am Freitag

Kreuzweg in der Katholischen Kirche wird feierlich benediziert

+
Kreuzweg in der Kirche: Pfarrer Erich Peter Kiel (links) und Edelbert Wegehaupt, Sprecher des Pfarrgemeinderats, präsentierten im September 2012 die neu angeschafften Kaltnadelradierungen, die den neuen Kreuzweg in der Katholischen Kirche bilden.

Spangenberg. Am kommenden Freitag ist es soweit: Der Kreuzweg in der Katholischen Kirche Spangenberg wird während eines Gottesdienstes feierlich benediziert. "Das ist etwas ganz Besonderes", sagt Edelbert Wegehaupt vom Pfarrgemeinderat. Er hat eine solche Benediktion noch nie miterlebt.

Für die Benediktion, also die Gutheißung, hat der Spangenberger katholische Pfarrer Erich Peter Kiel die Erlaubnis des Fuldaer Bischofs Algermissen erhalten. Denn eigentlich ist eine Benediktion eine bischöfliche Amtshandlung. Diese findet am kommenden Freitag, 22. März, ab 15 Uhr in der Katholischen Kirche an der Jahnstraße statt.

Vor einem halben Jahr hat die Kirchengemeinde Kaltnadelradierungen des Künstlers Prof. Roland Dörfler (1926-2010) aus Braunschweig gekauft. Über den Kaufpreis schweigt der Pfarrgemeinderat. Fakt ist: Der neue Kreuzweg-Zyklus besteht aus zwölf Kunstwerken im expressionistischen Stil, jeweils 25 mal 16 Zentimeter groß. Sie wurden gerahmt und zieren nun die Innenwände des Kirchenraums. Zur festlichen Benediktion wird nach Mitteilung von Edelbert Wegehaupt unter anderem die Tochter des Künstlers, Petra Bögge-Dörfler, anwesend sein. Zudem werden Vertreter des Katholikenrats des Bistums Fulda und des Verwaltungsrats, der für die Pastoralgemeinden zuständig ist, erwartet, sowie Vertreter der Evangelischen Kirchengemeinde Spangenberg. (ciß)

Benediktion: Gottesdienst am Freitag, 22. März, 15 Uhr, Katholische Kirche Spangenberg, Jahnstraße.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare