Beim Gassigehen

Frau entdeckt herrenlosen Rottweiler – Plötzlich attackiert sie der Halter

In Kriftel (Main-Taunus-Kreis) entdeckt eine Frau einen frei laufenden Hund. Dann attackiert sie dessen Halter. (Symbolbild)
+
In Kriftel (Main-Taunus-Kreis) entdeckt eine Frau einen frei laufenden Hund. Dann attackiert sie dessen Halter. (Symbolbild)

In Kriftel (Main-Taunus-Kreis) entdeckt eine Frau einen frei laufenden Hund. Sie warnt einen 12-jährigen Jungen. Doch dann attackiert sie der Halter des Rottweilers.

  • Frau entdeckt herrenlosen Rottweiler beim Gassigehen in Kriftel (Main-Taunus-Kreis)
  • Sie warnt einen 12-Jährigen, der ebenfalls mit einem Hund unterwegs ist
  • Plötzlich greift ein Mann sie aus dem Nichts an

Kriftel – Das Gassigehen mit ihrem Hund entwickelte sich für eine 73-jährige Frau in Kriftel (Main-Taunus-Kreis) zu einem dramatischen Erlebnis. Wie die Polizei berichtet, sei die Frau bereits am Montag (17.02.2020) von einem Halter eines anderen Hundes aus dem Nichts attackiert worden.

Kriftel (Main-Taunus-Kreis): Frau entdeckt herrenlosen Hund und ist besorgt

Laut Angaben der attackierten Frau war sie gegen 15 Uhr mit ihrem Hund im Bereich des Ziegeleiweges in Kriftel (Main-Taunus-Kreis) unterwegs. Sie hatten ihren Hund bereits in ihr Auto gehoben, um nach Hause zu fahren. In diesem Moment bemerkte sie einen nicht angeleinten Rottweiler

In ihrer Nähe war zu diesem Zeitpunkt ebenfalls ein 12-jähriger Junge mit seinem Hund unterwegs. Die Frau warnte den Jungen, dass er wegen des frei laufenden Hundes aufpassen solle. Daraufhin stieg die Frau in ihr Auto ein.

Kriftel (Main-Taunus-Kreis): Mann attackiert Frau plötzlich

Während die 73-jährige Frau in ihr Auto einsteigen wollte, attackierte sie plötzlich ein Mann. Er griff die Frau, zerrte sie aus dem Auto und schlug sie gegen die Karosserie ihres Autos. Des Weiteren beleidigte und bedrohte er die Seniorin. Bei dem bislang unbekannten Mann handelt es sich wohl um den Halter des Rottweilers. Er ging daraufhin wieder weiter. 

Die Frau fuhr mit ihrem Hund leichtverletzt nach Hause. Erst am Dienstag (25.02.2020) zeigte die Frau den Angriff in Kriftel (Main-Kinzig-Kreis) bei der Polizei an.

Kriftel (Main-Taunus-Kreis): Zeugenaufruf - So soll der Mann mit dem Hund ausgesehen haben

Die Frau, die von dem Hundehalter in Kriftel (Main-Taunus-Kreis) attackiert wurde, beschreibt den Mann wie folgt:

  • 20 bis 25 Jahre alt
  • dunkelblonde Haare und dunkle Augen
  • Er trug zu diesem Zeitpunkt einen Kapuzenpulli, den er über den Kopf gezogen hatte

Die Polizei Hofheim hat in diesem Fall die Ermittlungen übernommen. Die Polizei sucht des Weiteren den 12-jährigen Jungen, der als Zeuge infrage kommt. Er soll den Namen Niklas haben und mit einem Hund namens Leo unterwegs gewesen sein. Alle weiteren Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06192/20790 zu melden.

lur

In Kriftel wurden zwei Hundewelpen aus einem Garten gestohlen*. Die Hintergründe der Tat sind noch völlig unklar. Die Polizei bittet um Mithilfe.

In der Vergangenheit war das Gassigehen mit einem Hund in Kriftel auch für eine Frau* zu einem dramatischen Erlebnis geworden. Aber aus einem anderen Grund: Ein Mann entblößte sich vor ihr.

*fnp.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion