Krimi mit Musik in uriger Kulisse

Schwalmstadt - In der Kulisse des Schloss-Gestüts Ziegenhain findet am Freitag, 3. Dezember, ein außergewöhnlicher Krimi-Abend mit Musik statt. Beginn ist um 19.30 Uhr.

HNA-Chefredakteur Horst Seidenfaden liest aus seinem neuen Kassel-Krimi „Die Akte Tristan“. Zum Fall aus der NS-Zeit spielt Pianistin Roswitha Aulenkamp aus der Wagner-Oper „Tristan und Isolde“. Um die Pferde an die Musik zu gewöhnen, probte Aulenkamp bereits im Pferdestall. Katja Partisch vom Gestüt hat keine Bedenken. Gäste sollten warme Kleidung tragen. (bal) Karten: Schwalm Touristik, 15 Euro, Jugendliche und Studenten 7 Euro, Tel. 06691/ 7 12 12 Foto: Ludwig

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare