Kurioser Unfall: Kein Führerschein, keine Zulassung

Waßmuthshausen. Das Auto war nicht angemeldet, der Fahrer hatte keinen Führerschein. Und dann fuhr er mit dem Wagen das Fahrzeug eines Nachbarn in Waßmuthshausen an.

Das berichtet die Homberger Polizei über einen Vorfall, der sich am Dienstag gegen 22.30 Uhr zugetragen hat.

Der 57-Jährige sei mit seinem Auto rückwärts vom Grundstück gefahren und habe den an der Straße geparkten Wagen seines Nachbarn beschädigt. Den Schaden schätzt die Polizei auf 2500 Euro.

Dann habe der Mann den Wagen auf seinem Grundstück unter Bäumen versteckt und sei zu seinem Nachbarn gegangen, berichtet die Polizei. Er habe diesem erzählt, ein Bekannter habe ihn nach Hause gefahren. Offenbar wollte er so den Unfall erklären, denn er aber nach Erkenntnissen der Polizei selbst zu verantworten hat. (ode)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion