Mann kam mit Dose Bier zur Unfallstelle

Fuhr er oder fuhr er nicht – Kurioser Unfallhergang in Edermünde Holzhausen

Holzhausen. Einen ungewöhnlichen Unfallhergang meldet die Polizei aus Fritzlar. Am Samstag war gegen 13.51 Uhr eine 55-jährige Frau aus Großenritte mit ihrem Fahrzeug von der A 49 kommend in Richtung Holzhausen unterwegs.

In der Straße Lange Heideteile 5 wollte sie nach links abbiegen. Ein hinter ihr fahrendes Fahrzeug hatte das Abbiegevorhaben nicht erkannt und überholte. Dabei touchierten die beiden Fahrzeuge. Während die Frau erschrocken stehen blieb, entfernte sich das überholende Fahrzeug von der Unfallstelle.

Als die Polizeibeamten noch bei der Unfallaufnahme waren, erschien der 29-jährige Sohn der Halterin des unfallverursachenden Fahrzeugs mit einer Dose Bier in der Hand und gab gegenüber der Polizei an, er sei nur der Beifahrer gewesen. Der Mann aus Guxhagen konnte jedoch keine Angaben machen, wer das Fahrzeug gefahren hätte. Da der 29-jährige unter Alkoholeinwirkung stand, wurde eine Blutentnahme angeordnet, die in der Polizeidienststelle in Fritzlar durchgeführt wurde und einen Promillewert von 1.24 ergab.

Aufgrund der Stellung des Fahrersitzes könnte der Beifahrer auch der Fahrer gewesen sein. Im Fahrzeug befanden sich ausschließlich Gegenstände des 29-jährigen, der auch nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Zeugen zu dem Unfall gibt es bisher keine. Die Polizei bittet daher um Hinweise unter der Telefonnummer 05622-99660. Den Schaden an den beiden Fahrzeugen gibt die Polizei mit 5000 Euro an.

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion