Kaufhausdetektiv schnappt gewerbsmäßigen Ladendieb

Kassel/Schwalm. In der Kasseler Fußgängerzone hat die Polizei am Dienstag einen mutmaßlich gewerbsmäßig agierenden Ladendieb festgenommen. Ein Kaufhausdetektiv hatte den 25-Jährigen aus Schwalmstadt in einem Drogeriemarkt auf frischer Tat ertappt.

Der Detektiv hatte gegen 18 Uhr in dem Geschäft an der Oberen Königsstraße beobachtet, wie er sechs Parfümfläschchen im Wert von 340 Euro in seine Lederjacke steckte, berichtet die Polizei. Vor der Tür nahm er den Mann vorläufig fest und übergab ihn der Polizei.

Die Ermittler gehen davon aus, dass der Schwalmstädter Ladendiebstähle gewerbsmäßig begeht und damit seinen Lebensunterhalt finanziert. Mit Eigentumsdelikten und ähnlichen Straftaten war der Mann bereits 39 Mal polizeilich bekannt geworden. (jkö)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare