Treysa: Lagerhalle auf dem Friedhof brannte nieder

+

Treysa. Anwohner hatten den Brand gemeldet: Aus noch ungeklärter Ursache ist am Samstag gegen 2.50 Uhr eine Lagerhalle neben der Friedhofshalle auf dem Treysaer Friedhof niedergebrannt.

Vollständig ausgebrannt ist auch ein VW-Pritschenwagen, der neben der Lager abgestellt war, berichtet der Treysaer Wehrführer Björn Bachmann. Aus der Halle rettete die Treysaer Wehr, die mit 19 Einsatzkräften im Einsatz war, einen Unimog, einen Anhänger mit Aufsitzmäher und einen Bagger.

Mehrere andere Arbeitsgeräte hingegen brannten in der Halle aus. Die Brandursache ist noch nicht geklärt, eine Brandstiftung könne aber nicht ausgeschlossen werden, teilt die Kriminalpolizei Homberg mit. Mit Nachlöscharbeiten war die Feuerwehr bis 7 Uhr am Einsatzort beschäftigt. Der Gesamtschaden wird auf mindestens 40.000 Euro geschätzt. (jkö)

Lagerhalle auf Friedhof in Treysa brannte

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare