Erster Nordhessischer Aktionstag in Ziegenhain – Pilgern, Austausch und Begegnung

Die Landfrauen auf Elisabeths Spuren

Schwalmstadt. Unter dem Motto „Nordhessische Landfrauen in Bewegung – Unterwegs zu neuen Chancen“ ist am Samstag, 20. August, der erste Landfrauen-Aktionstag Nordhessen. In Ziegenhain treffen sich dann zwölf nordhessische Bezirksvereine.

Der Tag beginnt um 10 Uhr mit der Begrüßung durch die Präsidentin des Landfrauenverbandes Hessen, Evelyn Moscherosch, in der Schlosskirche Ziegenhain. Dekan Christian Wachter wird die Teilnehmer – einige Hundert werden erwartet – danach mit einem Wandersegen auf den Elisabethpfad leiten. Dort werden die Frauen auf den Spuren der Heiligen Elisabeth nach Treysa wandern, angeführt von der Präsidentin des Deutschen Landfrauenverbandes, Brigitte Scherb.

Um 14.30 Uhr beginnt ein buntes Programm mit Grußworten, Vorträgen und Musik- und Tanzeinlagen. Als Gast erwartet wird auch die hessische Umweltministerin Lucia Puttrich.

Laut Einladung geht es an dem Aktionstag um Begegnung und Erfahrungsaustausch. Jede Landfrau spendet mindestens einen Euro für die Aktion „Eine Chance für Kinder“ unter der Schirmherrschaft von Bettina Wulff, die Teilnahme kostet 12 Euro.

Information: Tel. 06627/8051

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare