Laster stieß in Treysa mit einem Auto zusammen

Treysa. 10.000 Euro Schaden sind bei einem Verkehrsunfall in Treysa Samstagnacht entstanden. Der Fahrer eines Lastwagens hatte ein Auto übersehen.

Laut Polizeibericht fuhr der 33-Jährige aus Neukirchen mit seinem Laster gegen 23.45 Uhr die Zwalmstraße aus Richtung Bahnhof kommend entlang. An der Kreuzung zur Osttangente beachtete er nicht, dass ein 34-jähriger Autofahrer aus Schwalmstadt Vorfahrt hatte. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem an beiden Fahrzeugen Blechschaden entstand. (cls)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare