Für laue Sommerabende

+
Schattenspendende Bäume laden zum entspannten Plausch ein: An sonnigen Tagen sind kühle und leichte Erfrischungen wie Radler gefragt.

Was dem einen sein traditioneller Biergarten, ist dem anderen das Straßencafé mitten in der Stadt. Wenn die Tage länger und wärmer werden, zieht es die meisten Bundesbürger nach Feierabend an die frische Luft.

Mit guten Freunden ein paar gesellige Stunden zu verbringen und den Alltag hinter sich zu lassen, macht an lauen Sommerabenden in großer Runde besonders viel Spaß – die Stunden vergehen dabei förmlich wie im Flug. Vom Biergarten unter großen, schattenspendenden Bäumen bis zum eigenen Lagerfeuer am Badesee findet jeder seinen persönlichen Lieblingsplatz. Gute Gespräche, gerne auch Musik und kleine Snacks machen das Sommervergnügen perfekt.

Bei hohen Temperaturen dürfen die passenden Getränke nicht fehlen. Immer beliebter werden dabei fruchtig-leichte Erfrischungen mit weniger Alkohol: Biermischgetränke liegen auch in diesem Sommer im Trend. Das Aroma aus dem frischen Pilsgeschmack und dem geschmacklichen Akzent der Limonade zählt nicht nur bei Ausflüglern und Nachtschwärmern schon lange zu den Favoriten in der warmen Jahreszeit. Eine besonders beliebte Mischung ist das Radler beziehungsweise Alster, bestehend aus Limonade und Bier nach Pilsener Brauart. Das mundet etwa nach dem Sport, nach einer Radtour oder einfach so zum Feierabend. (djd/pt)

PDF der Sonderseite Der Gastronomie auf der Spur - Schwalm

PDF der Sonderseite Der Gastronomie auf der Spur - Fritzlar/Homberg

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.