Vorfreude auf die Neue

Leckringhausen: Katharina Ufholz besetzt Pfarrstelle

Die neue Pfarrerin: Katharina Ufholz (rechts) übernimmt die Pfarrstelle Wolfhagen III in Leckringhausen. Das Foto zeigt sie zusammen mit Prälatin Marita Natt (Kassel) Anfang September in Estland.

Wolfhagen. Pfarrerin im Probedienst Katharina Ufholz wird ab 1. November die Pfarrstelle Wolfhagen III in Leckringhausen übernehmen.  „Wir freuen uns auf das Kommen von Pfarrerin Ufholz. Damit wird die Vakanzzeit der Pfarrstelle Wolfhagen III in Leckringhausen schon bald beendet sein“, sagt Dekan Dr. Gernot Gerlach.

Er kündigt an, dass Pfarrerin Ufholz im Festgottesdienst zum Reformationsfest in der Stadtkirche am Mittwoch, 31. Oktober, den Gemeinden vorgestellt wird. Der Gottesdienst beginnt um 19 Uhr.

Die 31-jährige Pfarrerin ist in Rommers, einem kleinen Dorf bei Gersfeld in der Rhön aufgewachsen. Nach dem Theologiestudium in Heidelberg und Tübingen und dem Vikariat in Bad Arolsen hat sie das zweite Theologische Examen abgelegt und wurde im Oktober letzten Jahres ordiniert.

Zurzeit nimmt sie einen pfarramtlichen Dienst in der Estnischen Partnerkirche der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck wahr.

„Mich interessiert es, wie Menschen leben und denken, was sie für Geschichten erzählen – hier bei uns und auch an anderen Orten der Welt“, sag Katharina Ufholz. Ganz spannend und bereichernd sei es deshalb für sie, nach der Ordination ein Jahr in der Partnerkirche in Estland zu verbringen, wo sie als Pfarrerin mitgearbeitet hat in der St. Johannes-Gemeinde in Haapsalu, einer kleinen Stadt an der Westküste Estlands. Ufholz: „Wie schön, dass es auch im Kirchenkreis Wolfhagen eine Estlandpartnerschaft gibt!“

Die Arbeit mit Kindern liegt ihr ebenso am Herzen wie die bunte Gemeindearbeit mit der Zusammenarbeit im gemeinsamen Pfarramt. (red/dit) Der Gottesdienst zum Reformationsfest wird am Mittwoch, 31. Oktober, ab 19 Uhr in der Stadtkirche gefeiert.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare