SPD legt sich auf Thorsten Vaupel fest

+
Kandidat zur Bürgermeisterwahl Frielendorf ist Thorsten Vaupel SPD,  von links Isabelle Vaupel , Thorsten Vaupel, Birger Fey und  Gerhard Pflug.

Frielendorf. Die SPD Frielendorf sieht den 43-jährigen Thorsten Vaupel als Nachfolger von Bürgermeister Birger Fey. In der Delegiertenkonferenz wurde Vaupel einstimmig zum Kandidaten der SPD für die nächste Bürgermeisterwahl in Frielendorf gewählt. Die steht Ende nächsten Jahres oder Anfang 2016 an.

Vaupel ist Diplom-Verwaltungswirt und wohnt mit seiner Familie in Todenhausen, heißt es in der Mitteilung des SPD-Gemeindeverbands weiter. Vorsitzender Birger Fey sagt: "Für Vaupel sprechen die langjährige Verwaltungserfahrung, die kommunalpolitische Tätigkeit und sein vielfältiges ehrenamtliches Engagement."

Vaupel arbeitet als Personalreferent bei der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten- und Gartenbau in Kassel. 2011 wurde er in den Gemeindevorstand in Frielendorf gewählt. Er leitet die Jugend- und Sozialkommission.

Beim größten Sportverein der Gemeinde, dem TuSpo "Germania", sei er Vorsitzender. Außerdem arbeite er als stellvertretender Vorsitzender im Förderverein Frielendorfer Altenhilfe mit.

Bürgermeister Birger Fey (58) befindet sich in seiner dritten Amtszeit. Bereits im letzten Wahlkampf hatte er kundgetan, dass er kein weiteres Mal antreten werde. (aqu)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare