Der Mann hatte den Rettungsdienst alarmiert

Frau lag tot im Haus - 55-Jähriger festgenommen

+
Tatort Kleinenglis: Das Mehrfamilienhaus im Borkener Stadtteil

In einem Mehrfamilienhaus im Borkener Stadtteil Kleinenglis ist am Mittwoch eine Frau tot aufgefunden worden. Die Polizei hat einen 55-jährigen Mann festgenommen. Die Todesursache ist unklar. 

Aktualisiert am 6. Februar um 17.49 Uhr: Die Leiche einer 58 Jahre alten Frau wurde am Mittwochvormittag in der Wohnung eines Hauses im Borkener Stadtteil Kleinenglis gefunden. Nach Angaben der Polizei wurde ein 55-jähriger Mann als Tatverdächtiger festgenommen. Ob es sich um den Lebensgefährten handelt, wollte Polizeisprecher Volker Schulz nicht bestätigen. 

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei hatte der 55-Jährige den Rettungsdienst alarmiert. Als die Sanitäter vor Ort ankamen, fanden sie eine leblose Frau. Aufgrund der Situation, in der die leblose Frau gefunden wurde, schlossen die Sanitäter, es könnte sich um ein Gewaltverbrechen handeln, und verständigten die Polizei. Die Homberger Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen.

Ein großer Medienrummel ist um das Haus in Kleinenglis entstanden. Nachbarn berichten, der 55-Jährige sei mit einem großen Hund gesehen worden und sei ihnen gegenüber auch aggressiv aufgetreten. Über den Vorfall im dem Mehrfamilienhaus selbst konnten sie nichts berichten. Vielmehr hätten sie erst mit dem Eintreffen des Rettungsdienstes und der Polizei davon etwas mitbekommen. Unterdessen ist die Polizei mit der Spurensicherung beschäftigt. Um die Todesursache zu klären, wird die Frau obduziert, das sei das übliche Verfahren, erklärte Polizeisprecher Schulz.

Sobald es neue Informationen gibt, halten wir Sie an dieser Stelle auf dem Laufenden.

2018: Leichenfund im Schwalm-Eder-Kreis

Im Januar 2018 gab es im Schwalm-Eder-Kreis einen ungewöhnlichen Leichenfund: Ein 67-Jähriger und seine 93-jährige Mutter waren offenbar durch Schüsse getötet worden. Auch der Hund der Familie wurde tot aufgefunden. Man fand die Todesopfer in einem Gilserberger Wohnhaus. Der Mann hatte seine Mutter allein daheim gepflegt und war Hobbyjäger. In diesem Artikel lesen Sie die komplette Geschichte: 

Mutter und Sohn tot - Leichen mit Schussverletzungen in Sachsenhausen gefunden

Hier ist Kleinenglis

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion