Viel Erfahrung

Dorothee Pranz ist neue Leiterin des Wichdorfer Kinderchores

+
Sie freuen sich schon auf das Adventskonzert: Die Wichdorfer Goldbachlerchen mit der neuen Chorleiterin Dorothee Pranz.

Wichdorf. Üben, üben, üben heißt es zur Zeit bei den Goldbachlerchen. Der Wichdorfer Kinderchor hat eine neue Chorleiterin, und der nächste Auftritt ist auch schon in Planung.

Damit das Adventskonzert der Liedertafel Wichdorf am Sonntag, 14. Dezember, in der Wichdorfer Kirche gelingt, proben Dorothee Pranz und die mehr als 20 jungen Sänger fleißig im Bürgerhaus. Noch singen die Kinder Stücke wie „Jetzt fahr’n wir übern See“, aber schon bald werden weihnachtliche Liedern auf dem Probenplan stehen.

Freude am Gesang

Die neue Chorleiterin Dorothee Pranz hat reichlich Erfahrung. „Viele Jahre lang habe ich Musik in der Grundschule unterrichtet“, sagt die Musiklehrerin mit Chorleiter-Ausbildung, die heute an einer Haupt- und Realschule unterrichtet. „Das Musizieren mit Kindern macht mir Spaß, und ich bringe einen großen Liedschatz mit.“

Ihr Anliegen sei es, den Kindern die Freude am Singen zu vermitteln. Gleichzeitig sollen das Miteinander in der Gemeinschaft, die Konzentrationsfähigkeit und das Gehör gefördert werden. „Auch kleine Auftritte in der Gemeinde, zum Beispiel auf dem Weihnachtsmarkt, dürfen nicht fehlen“, sagt Pranz.

Kontakt: Dorothee Pranz, Telefon 0 56 24/65 47

Singen vor Publikum mache Kindern Spaß und sporne sie an. „Unser nächstes kleines Programm wird also weihnachtlich sein, und darüber hinaus wird es auch viele schöne und lustige Lieder mit szenischen Darstellungen geben.“

Die Goldbachlerchen freuen sich immer über neue Kinder, die bei ihnen mitsingen. Geprobt wird in zwei Altersgruppen: Die fünf- bis siebenjährigen Kinder treffen sich donnerstags von 17 bis 17.30 Uhr im Bürgerhaus Wichdorf, die Acht- bis Elfjährigen im Anschluss von 17.30 bis 18.15 Uhr. Wer mitmachen möchte, kommt einfach vorbei. (zkr)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare