Der Nabu bietet viele Aktionen für Kinder und Jugendliche von 8 bis 15 Jahren

Lieber bunt als grau in grau

Biberbande aus Melsungen: Die Jungen und Mädchen bastelten Drachen.

Melsungen/Felsberg. Unter dem Motto „Lieber bunt als grau in grau“ stehen die Jugendaktionen des Nabu Schwalm-Eder für die Herbst- und Winterzeit. In Zusammenarbeit mit dem BUND werden zurzeit in Felsberg und Melsungen zwei Jugendgruppen betreut: die Liga der Luchse und die Biber-Bande. Mitmachen können alle Acht- bis 15-Jährigen.

Naturschutz wird bei den Treffen ganz praktisch gelebt und erfahren. So wurde ein Solarboot gebaut, aus Äpfeln wurde Saft gepresst, die Kinder ließen selbstgebastelte Drachen in die Luft steigen, schildert Heiko Fenzl die bisherigen Aktivitäten. Für die nächsten Treffen sind noch Töpfern, eine Übernachtung im Wildpark Knüll und die Vorbereitung auf die Weihnachtszeit angesagt. Daneben kommt auch der Spaß jenseits des Naturschutzes nicht zu kurz, zum Beispiel bei Schwimmbadbesuchen und der Herbst-Olympiade.

Zum Jahresausklang geht es dann noch mal auf Forschungsreise zu den Tieren im Winter. Unter anderem wird bei dieser Aktion auf den Aspekt „Energie in der Natur“ eingegangen. Die Kinder und Jugendlichen erforschen, wie die Tiere auch im Winter genügend Energie zum Leben bekommen und welche Strategien zur effizienten Energienutzung die Natur kennt.

Gefördert werden die Jugendaktionen durch die Stiftung familienfreundliches Melsungen und vor allem durch die E.on Mitte AG. „Nur durch diese zusätzliche Unterstützung ist eine so vielfältige Jugendarbeit anzubieten“, erläutert der Geschäftsführer des Nabu, Torsten Cloos. (bmn) Kontakt: Nabu Schwalm-Eder, Tel. 05685/930361oder Mail@NABU-Schwalm-Eder.de

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare