Die ListDinger schipperten mit Komödie „Die Kreuzfahrt“ los in eine neue Spielzeit

+
Der Käpt’n taucht wieder auf: An Deck tummeln sich (von links) der Chefsteward (Stefan Krohne), Kapitän (Karl Jäger), seine Tochter Patti (Julia Janisch), dahinter Passagierin Charlotte (Liane Jordan), Sängerin Verusha (Eleonore Fritze), ihr Manager (Gerhard Koch), Passagier Eduard (Thorsten Adam), Möwenjäger Franz Josef (Jörg Sostmann) und die exaltierte Viktoria (Kirsten Schröder).

Oberlistingen. Im Hafen von Oberlistingen sitzen die Menschen dicht gedrängt am Pier und kriegen sich kaum noch ein vor Lachen.

Proppenvoll ist der Rathaussaal, die Bühne zur MS ListDingen umgebaut: Leinen los für Ober- und Niederlistingens Theatertruppe. Mit dem komödiantischen Dreiakter „Die Kreuzfahrt“ schippern die von Regisseurin Doro Fellinger dirigierten ListDinger durch eine neue Spielzeit.

Am Samstagabend war Premiere: Die Wogen der Begeisterung im Publikum schwappten hoch, Beifallsstürme begleiteten die Mannschaft an Bord durch den heiteren Theaterabend. Sechs weitere Dampfertouren im Rathaussaal stehen für die beiden kommenden Wochenenden auf dem Programm (freitags und samstags Beginn um 19.30 Uhr, sonntags um 15 Uhr).

Entzückend: Aaron Schröder als Wasserkobold Mock.

Noch bei geschlossenem Vorhang beginnt das große Glucksen und Kichern im Saal. Vorbei an den Stuhlreihen streben die Passagiere, zur Traumschiffmelodie, wild gestikulierend und schnatternd ihrem Kreuzfahrer entgegen. Kein Geringerer nimmt sie dort in Empfang als Chefsteward Sascha Huhn (Stefan Krohne). Die Seefahrt könnte lustig werden. Doch es kommt anders: Die Gäste auf dem Sonnendeck erkennen bald die Schattenseiten ihres Dampfers. Und keine Spur vom Kapitän (Karl Jäger).

Unterschiedlichste, köstlich herausgearbeitete Charaktere beginnen, aufeinander zu prallen. Im Sammelbecken ausgemachter Neurotiker tummeln sich die exaltierte Viktoria (Kirsten Schröder) und ihre nicht minder überkandidelte Freundin Charlotte (Liane Jordan) mit ihren Gatten Oliver (Michael Kiepke) und Eduard (Thorsten Adam, wunderbar seine Wandlung vom anfänglich verhuschten Nuschler zum selbstbewussten Kerl) ebenso wie der weibliche Yoga-Guru Irene (Elke Höster) mit ihren Anhängern Marius (Eddi Müller) und Jolinde (Clara Lange). Der bewaffnete Möwenjäger Franz Josef (Jörg Sostmann) gehört auch dazu. Ausgerechnet die zur Unterhaltung der Passagiere engagierte Schlagersängerin Verusha (Eleonore Fritze, Zusatzapplaus und gellende Pfiffe für ihre Gesangseinlage) durchleidet nun auch noch eine Sinnkrise, der sich ihr Manager (Gerhard Koch) nur mit äußerster Anstrengung entgegenstemmen kann. Und Kapitänstöchterchen Patti (Julia Hanisch) kocht mit Unterstützung des Chefstewards ihr eigenes Süppchen. Am Rande des Geschehens spielt sich der erst elfjährige Aaron Schröder als Wasserkobold Mock in die Herzen der Zuschauer.

Kartentelefon: 05676/1736 oder 0160/2804371 (Gerhard Koch).

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare