Integrationsbeauftragter hilft bei Problemen

Lotse im Landkreis

Neu im Landkreis: Dieter Schmidtchen wurde von Landrat Frank-Martin Neupärtl zum Integrationsbeauftragten ernannt. Foto: nh

Schwalm-Eder. Dieter Schmidtchen heißt der Integrationsbeauftragte des Landkreises. Schmidtchen von der Betreuungsstelle für Zuwanderer wird die Aufgabe übernehmen, erklärte Landrat Frank-Martin Neupärtl bei der Ernennung.

Mit dem nationalen Integrationsplan werde ein Prozess angestoßen, der die Integrationsbemühungen der Städte, Gemeinden und Landkreise in den Mittelpunkt rückt. Auch im Schwalm-Eder-Kreis habe die Integration eine große Bedeutung.

Es bestehe bereits ein Netzwerk von Institutionen für Integration von Zuwanderern. Bei den regelmäßigen Treffen des Netzwerkes, dem unter anderem das Diakonische Werk, das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge und das Jobcenter angehören, sei auch die Kreisverwaltung vertreten. Künftig werde auch Schmidtchen an den Treffen teilnehmen.

Neben einer Verbesserung der Absprachen zwischen den Ämtern werde es zu den Aufgaben des neuen Integrationsbeauftragten gehören, den zugewanderten Menschen als Lotse bei der Lösung von Problem zu dienen, erklärte der Landrat. (red) • Kontakt: Dieter Schmidtchen, Tel. 0 56 81/775-292.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare