Oelshäuser wollen ihrer Freundin gedenken

Luftballons steigen am Sonntag für Hai-Opfer Jana

+
Tausende Unterstützer: Auf Facebook wurde eine Seite für Jana aus Oelshausen eingerichtet.

Oelshausen. Fassungslosigkeit und Trauer herrschen in Oelshausen nach dem Tod der 20-jährigen Jana am Mittwoch. Die junge Frau war nach ihrem Aupair-Jahr in Seattle Opfer einer Hai-Attacke auf Hawaii geworden.

Zuhause in dem Zierenberger Stadtteil war Jana sehr beliebt. Sie gehörte zu den Aktiven beim Karneval und im Kirmesverein.

Facebook-Aktion

Lesen Sie auch:

Nach Hai-Angriff: Junge Frau aus Zierenberg gestorben

Inzwischen haben Janas Aupair-Kolleginnen auf Facebook eine Seite für die Verstorbeneals Erinnerung eingerichtet, der sich bis Freitagabend mehr als 8000 Mitglieder angeschlossen haben.

Eine weitere Aktion als Erinnerung an Jana soll am Sonntag ab 17.30 Uhr im Zierenberger Stadtteil Oelshausen starten: Pünktlich um 18 Uhr werden hunderte von Luftballons in den Himmel steigen, an denen Karten mit persönlichen Worten für die Verstorbene hängen.

Auch in Seattle und anderen Teilen der Welt sollen Luftballone zur selben Zeit als Zeichen des Mitgefühls und der Trauer steigen. (ewa/jbg)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare