Polizei vermutet einen Schreck als Ursache

Mädchen kam mit Motorrad zu Fall

Ehringen/Wolfhagen. Bei einem Verkehrsunfall auf der Straße zwischen Ehringen und Wolfhagen ist am Freitag kurz nach 17 Uhr eine junge Motorradfahrerin leicht verletzt worden.

Wie ein Polizeibeamter sagte, war die 16-jährige Wolfhagerin mit ihrem Motorrad von Ehringen nach Wolfhagen unterwegs. Ein 17-Jähriger aus Bründersen fuhr hinter ihr. In Höhe der Abzweigung nach Viesebeck überholte der Junge das Mädchen mit seiner Maschine.

Die Polizei vermutet, dass sich das Mädchen durch den Überholvorgang erschreckte, stark bremsen musste und deswegen mit ihrem Motorrad zu Fall kam.

Bei ihrem Sturz verletzte sich das Mädchen leicht. Es wurde zur Sicherheit in ein Krankenhaus gebracht. Der Junge blieb unverletzt.

An dem Zweirad der Wolfhagerin entstand laut Polizeiangaben leichter Schaden. (jal)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare