Auf zum märchenhaften Sonntag

+
Impression vom letzten Jahr: Das reiche Angebot der Händler und Dienstleister.

Im Herbst beginnt die kuschelige Jahreszeit, die Blätter wechseln ihre Farbe und die Nächte werden länger – Zeit für Gemütlichkeit oder einfach zum entspannten Einkaufen.

Für Sonntag, 2. November, lädt die Handels- und Gewerbevereinigung Treysa (HGV) zum neunten verkaufsoffenen Rotkäppchensonntag ein. Diesmal unter dem Motto: märchenhaftes Einkaufen.

Die Geschäfte öffnen von 12 bis 18 Uhr. Um die Kunden in die Läden der Bahnhofstraße, der Wagnergasse und auf den Marktplatz zu locken, haben sich die Gewerbetreibenden jede Menge Aktionen und Angebote einfallen lassen. Viele wahrlich märchenhafte Aktionen, die zudem den Geldbeutel schonen, warten auf die Besucher des Rotkäppchensonntags in Treysa.

In diesem Jahr lockt das beliebte und bereits bewährte Telefongewinnspiel „Bei Anruf Rotkäppchen“. Alle paar Minuten ruft das Rotkäppchen höchstpersönlich in den teilnehmenden Geschäften an. Derjenige, der in diesem Moment an der Kasse steht, erhält einen Gutschein im Wert von 20 Euro – ein kleiner Plausch mit dem Rotkäppchen inklusive.

Auch das Programm ist so bunt wie der Herbst selbst: Im Mittelpunkt stehen märchenhafte Angebote für Kinder. Zwischen 14 und 16 Uhr kann es dem einen oder anderen durchaus passieren, dass er Rotkäppchen, der Großmutter, dem Bösen Wolf und dem Jäger begegnet. Das allerorts bekannte Märchen wird um 14 und um 15 Uhr im oberen Bereich der Bahnhofsstraße aufgeführt. In der Zeit von 13 bis 17 Uhr wird darüber hinaus Märchenerzählerin Silvia Völker aus Alsfeld in der Bahnhofstraße zu Gast sein, die dem Rotkäppchensonntag Spannung, Spaß und ein wenig Zauber verleiht. Bei schlechter Witterung finden die Märchenaufführungen und -erzählungen im Foyer der Stadtsparkasse statt. Im Freien lässt sich viel erleben: Neben Mitmachaktionen, Kinderschminken und der obligatorischen Hüpfburg gibt es jede Menge leckeres Popcorn. Und zwar kostenlos. Der Popcorn-Stand ist vor der Wäscheetage Schäfer zu finden.

Download

PDF der Sonderseiten Rotkäppchensonntag

Der Rotkäppchensonntag ist eine gute Möglichkeit, dass reichhaltige Angebot von Einzelhandel und Dienstleistung in Treysa zu entdecken. Um entspannt bummeln zu können, werden Bahnhofsstraße und Wagnergasse ab zehn Uhr gesperrt. Für das leibliche Wohl ist natürlich ebenfalls bestens gesorgt: Traditionelle Schwälmer Gerichte, Grillspezialitäten und leckere Waffeln sowie Süßigkeiten bereichern die Auswahl. Dem märchenhaften Einkaufserlebnis von 12 bis 18 Uhr steht also nichts mehr im Wege. Die Handels- und Gewerbevereinigung Treysa sowie der Gewerbe- und Tourismusverein (G.u.T) wünschen den Besuchern viel Spaß und vor allem erlebnisreiche Stunden beim Bummeln und Einkaufen.

(zsr)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.