6. Rotkäppchensonntag: In Treysa und in Ziegenhain sind die Geschäfte geöffnet

Ein märchenhafter Einkauf

Rotkäppchen im Doppelpack: Unser Foto entstand beim vorigen Rotkäppchensonntag in Ziegenhain. Archivfoto:  Rose

Schwalmstadt. Zum sechsten Mal öffnen die Schwalmstädter Geschäftsleute am ersten Novembersonntag die Ladentüren. Am 6. November kann in der Zeit von 12 bis 18 Uhr eingekauft werden.

Ziegenhain: Hier sollen den Kunden in und vor den Geschäften besondere Angebote gemacht werden, es gibt Rotkäppchensofortrabatt. Wegen der zu erwartenden, herbstlichen Witterung wird auf eine Sperrung der Wiederholdstraße verzichtet.

In den Läden aber soll den Kunden in behaglicher Atmosphäre der rote Teppich ausgerollt werden, vielerlei sei vorbereitet, so eine Sprecherin des Gewerbevereins Ziegenhain. Kulinarisch solle es sonntäglich lecker wie beim Brunch, englisch für Gabelfrühstück, zugehen, bereitgehalten werden etwa Waffeln und Sekt.

Treysa: Bereits ab 10 Uhr wird die Bahnhofstraße gesperrt, damit gemütlich gebummelt werden kann. Die Geschäfte öffnen um 12 Uhr. In einem kleinen Zelt wird dann Klaus Klamauk für Spaß sorgen, die Schwälmer Jungs sind als Ständchenkapelle unterwegs. Auf die Kinder sei dieser Einkaufssonntag besonders zugeschnitten, so die Handels- und Gewerbevereinigung (HGV), es gibt eine Hüpfburg, Bürgermeister Wilhelm Kröll liest in der Stadtbücherei am Marktplatz vor (14 bis 15 Uhr, danach weitere Mitarbeiter der Stadtverwaltung), in der Passage Gundlach werden Kinder kostenlos geschminkt, kostenlos ist auch die Fahrt auf der Kindereisenbahn. Beim Telefonspiel „Das Rotkäppchen ruft an“ ist wieder alle fünf Minuten ein Gutschein über 20 Euro direkt in den Geschäften zu gewinnen.

In der Oberstadt/am Markplatz geht es besonders köstlich zu, es gibt Gebäck, Glühwein, Crêpes, Pizza, Knoblauchbaguette und anderes mehr. Außerdem werden in der ganzen Stadt Lose ausgegeben, zu gewinnen gibt es 50 Essensgutscheine, einen Staubsauger und viele andere Preise, die von den Oberstadt-Geschäften zur Verfügung gestellt werden. (aqu)

• Sonntag, 12 Uhr bis 18 Uhr, Treysa und Ziegenhain

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare