Mäuse nagten an den Kabeln: Unfall an ausgefallener Ampelanlage

Schwalmstadt - Seit einigen Tagen versagt die Ampel am Ziegenhainer Kottenberg (Krankenhauskreuzung) ihren Dienst, am Mittwoch nun passierte dort ein Verkehrsunfall.

Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich der Unfall gegen 12.45 Uhr, als eine 61-jährige Schwalmstädterin mit ihrem Auto aus Richtung Treysa kommend nach links Richtung Homberg abbiegen wollte. Dabei übersah sie laut Polizei das Auto eines 58-Jährigen, das aus Homberg in Richtung Trutzhain unterwegs war, die Wagen prallten zusammen.

Am Auto der Frau entstand Schaden in Höhe von 3000 Euro, am anderen Fahrzeug in Höhe von 5000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Kurios ist der Hintergrund dafür, dass die Ampel am Knotenpunkt der Bundestraßen 254/454 seit einigen Tagen schwarz bleibt: Die Straßenmeisterei teilte uns mit, dass Mäuse die unterirdischen Kabel der Anlage angenagt haben, so dass sie ausfiel. Die Ersatzteile seien bestellt, wann alles wieder funktionieren würde, sei jedoch noch nicht klar.

Selbstverständlich gelten bis zur Instandsetzung die allgemeinen Vorgaben der Straßenverkehrsordnung. (red)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare