Hör mal, wie das klingt

+
High Tech: Danny Wienecke erläutert Daniel Köntopf und Peter Grunwald, Geschäftsführer des Seniorenzentrums Wolfhagen, wie das Hörgerät mit der modernen Mediatechnik verbunden wird.

Zu gleich zwei Tagen der offenen Tür hatten Danny Wienecke und sein Team von Hör-Mal, dem Fachgeschäft für Hörakustik und Augenoptik in Wolfhagen, eingeladen. Dieser Einladung sind zahlreiche Besucher nur zu gerne gefolgt.

„An beiden Tagen kamen sehr viele interessierte Kunden“, erzählt Danny Wienecke. „Dazu zählten nicht nur liebe Stammkunden, sondern auch eine große Zahl an Menschen, die uns zum ersten Mal besucht haben. Sie wollten sich einfach mal unverbindlich über unseren Service informieren und nutzten auch gerne die speziellen Sonderangebote.“

Offen für Fragen aller Art

In lockerer Atmosphäre standen Danny Wienecke, Pamela Schnegelsberg und Daniela Fokker für Fragen aller Art zur Verfügung, erklärten die Unterschiede einzelner Hörhilfen oder präsentierten die aktuelle Sonnenbrillenmode. Aus einem lockeren Gespräch wurde dann schon mal die Bitte, sich vielleicht die Hörhilfe anzuschauen, die in der letzten Zeit Schwierigkeiten machte. Kein Problem für das kompetente Team von Hör-Mal. Schnell und unkompliziert werden kleine Service-Arbeiten direkt vor Ort ausgeführt.

Download

PDF der Sonderseite Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen

Brille und Hörgeräte konnte man einem Funktionscheck unterziehen lassen und auch die eigenen Sinne konnten überprüft werden. Kostenfreie Seh- und Hörtests luden dazu ein. Während der Wartezeit konnten die Kunden nicht nur leckeren Kuchen samt Kaffee genießen, sondern sich auch an einem Gewinnspiel versuchen.

In einem großen Glas waren Dummies für Hörgeräte, deren Zahl es zu erraten galt. Mehr oder weniger als einhundert Stück? Jeder Kunde bekam die Gelegenheit, seinen Tipp abzugeben. Der Preis jedoch war zunächst geheim und sollte eine Überraschung sein.

Personal Trainer mit TRX-Training für den Rücken

Als besondere Attraktion hat Danny Wienecke den Personal Trainer Daniel Köntopf eingeladen. Er führte das innovative TRX-Training für den Rücken vor, das man auch gleich vor Ort ausprobieren konnte.

Darüber hinaus war eine Slackline gespannt. Mutige konnten hier Stabilität, Kraft und Gleichgewicht unter Beweis stellen. Außerdem informierte Daniel Köntopf über Gesundheitskurse der gesetzlichen Krankenkassen, gesundes Laufen und Walken sowie Entspannungstraining. Auch in den kommenden vier Wochen bietet Hör-Mal seinen Kunden Sonnenbrillen von Adidas besonders günstig an. Dabei handelt es sich unter anderem um eine Kollektion, die sich durch ihre Individualität auszeichnet.

Individuelle Sonnenbrillen: Unikate selbst kreieren

Der Kunde kann sich aus einer Vielzahl von qualitativ hochwertigen Gläsern, Gestellen und Bügeln sein eigenes Unikat zusammen stellen, das seinen Wünschen perfekt entspricht. Gerade Sportler wissen diese Vielfalt zu schätzen. Mit einer kostenlosen App von Adidas kann man problemlos mit den Variationen experimentieren.

Gesundheit und Fitness liegen im Trend

„Gutes Sehen, Hören, Gesundheit und Fitness liegen voll im Trend“, so Danny Wienecke. „Wir von Hör-Mal Hörakustik & Augenoptik engagieren uns dafür, dass dieser Trend auch in Wolfhagen hoffentlich noch lange bestehen bleibt.“ (zgi)

Weitere Informationengibt es im Internet unter www.akuopt.de

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.