Bunter Eierbaum vor dem Kindergarten

Malen für Ostern

Kunterbunter Eierbaum: Über ihr Gemeinschaftswerk freuten sich die Kinder des Kindergartens Osterbach und die Mitglieder des Seniorenbeirates (von links) Monika und Hilmar Burkhardt, Barbara von Gimborn und Anni Cerba. Foto: Ehl von-Unwerth

Homberg. Der Osterhase bekam Schützenhilfe: In einem Eier-Mal-Taumel befanden sich die Mädchen und Jungen des Kindergartens Osterbach. 300 ausgeblasene Eier hatte die Hombergerin Annelene Keßler dem Hort geschenkt. Die galt es nun zu bemalen.

Unterstützung erhielten die Kinder von den Mitgliedern des Homberger Seniorenbeirates. Mit Schürzen und Malutensilien färbten Jung und Alt Ei für Ei. Zugleich vermittelten die betagten Mitstreiter den Kindern manch österlichen Brauch und erinnerten sich an eigene Kindheitserlebnisse rund um das Osterfest.

Am Ende fanden die farbenfrohen Eier ihren Platz an den Ästen einer Birke vor dem Kindergarten. So kann der Eierbaum tagtäglich gebührend bewundert werden. (zse)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare