Mann brach in Melsungen auf Garagendach zusammen

Melsungen. Zwei Männer sind am Freitagnachmittag damit beschäftigt gewesen, vom Flachdach einer Garage den Kies auf einen Wagen zu schaufeln. Plötzlich brach einer der beiden Männer auf dem etwa drei Meter hohen Dach zusammen.

Sein Bekannter alarmierte sofort den Rettungsdienst. Der Notarzt konnte den Mann auf dem Dach stabilisieren, aber für den Transport vom Dach wurde die Feuerwehr benötigt.

Bilder vom Einsatzort

Mann brach auf Garagendach zusammen

Zur Unterstützung des Rettungsdienstes wurde die Freiwillige Feuerwehr Melsungen alarmiert. Elf Einsatzkräfte unter der Leitung von Wehrführer Lothar Schäfer rückten zu dem Unfallort in der Quillerstraße aus. Gemeinsam mit Rettungsdienst, Polizei und Feuerwehr konnte der hilflose Mann, der auf eine Trage gelegt worden war, über den Anhänger, der vor der Garage stand, auf die Straße gebracht werden. Hier wurde er von den Rettungskräften weiter versorgt und in die Asklepios Klinik nach Melsungen gebracht.

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © Wenderoth

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare