Mann fiel Streife auf, weil er zu langsam fuhr

Melsungen. Ein 19-jähriger Melsunger ist am Sonntag gegen 1.30 Uhr von einer Polizeistreife kontrolliert worden, weil er mit seinem Auto auffällig langsam unterwegs war.

Bei der Kontrolle stellte sich laut Polizei heraus, dass der Mann kurz vorher an der Thüringer Straße/Ecke Evesham-Allee gegen einen Bordstein gefahren war, wobei die rechte Felge seines Fahrzeuges brach und die Radaufhängung beschädigt wurde. Es entstand ein Schaden von 800 Euro. Die Beamten ordneten eine Blutentnahme an. (kam)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare