Mann starb nach Absturz im Steinbruch

Grebenau. Im Steinbruch „Große Kuppe“ bei Grebenau/Eulerdorf (Vogelsbergkreis) ist ein 61-jähriger Mann aus der Gemeinde Grebenau am Donnerstagabend abgestürzt undverletzte sich dabei so schwer, dass er kurze Zeit später im Krankenhaus an seinen Verletzungen verstarb.

Laut Polizei konnte der Mann noch selbst die Rettungskräfte alarmieren. Die Feuerwehr und Rettungswagen fuhren zur Unglücksstelle und bargen den Verletzten. Wie es zu dem Absturz kam, ist derzeit noch unklar. Es deutet jedoch einiges daraufhin, dass es sich um ein tragisches Unglück handeln könnte.

Die Staatsanwaltschaft Gießen und die Kriminalpolizei haben die Ermittlungen aufgenommen. (syg)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare