Mann verlor Kontrolle über Lastendreirad

+
Fahrzeug kippte um: Der Fahrer wurde leicht verletzt.

Treysa. Ein 48-jähriger Mann verunglückte am Dienstagabend mit seinem dreirädrigen Kastenwagen in Treysa.

Laut Polizei war der Schwalmstädter gegen 19.45 Uhr auf der Osttangente in Richtung Zwalmstraße unterwegs. Kurz vor der Eisenbahnbrücke verlor er die Kontrolle und kippte mit dem Fahrzeug um. Dabei wurde der 48-Jährige leicht verletzt, der Schaden beträgt 100 Euro.

Wie die Polizei mitteilte, wurde eine Blutentnahme angeordnet, da der Mann vermutlich alkoholisiert gewesen sei. (zhk)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare