Nur Markierungen fehlen noch: Verkehrsübungsplatz Ostheim eröffnet bald

+
Nur die Fahrer von Rettungsdiensten dürfen ihn schon nutzen: Der Verkehrsübungsplatz Malsfeld-Ostheim soll demnächst eröffnet werden.

Ostheim. Der Verkehrsübungsplatz in Malsfeld-Ostheim sieht fertig aus – tatsächlich aber kann ihn noch nicht jedermann nutzen. Es fehlen laut ADAC noch Schilder und Markierungen.

Auch Motorsportvereine aus der Region haben den Platz bislang noch nicht befahren.

Dagegen ist das Fahrsicherheitstraining in Ostheim bereits zugelassen und gut angelaufen, berichtete Platzwart Harald Pickenhahn.

Das Angebot richtet sich unter anderem an Fahrer von Rettungsdienste und aus Unternehmen der Region. Der Platz selbst werde in Kürze bei einem Tag der offenen Tür vorgestellt und offiziell eröffnet, sagte Pickenhahn. (lgr)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare