Noch ganz dicht? Paul Köster GmbH macht Prüfung möglich

Medebach. Ob Motorblöcke, Ölauffangwannen oder Batteriegehäuse – es gibt viele Bauteile in Fahrzeugen, welche auf Dichtheit geprüft werden müssen. Dafür baut das Maschinenbauunternehmen Paul Köster GmbH mit Hauptsitz in Medebach individuelle Prüfmaschinen und bietet darüber hinaus Komplettlösungen mit modernen Technologien wie beispielsweise Industrierobotern an.

Das klassische Produkt „von der Stange“ gibt es nicht bei der Paul Köster GmbH, wodurch die Tätigkeiten und die Berufsbilder sehr abwechslungsreich sind. Vom Feinwerkmechaniker (m/w) als klassischem „Schrauber“ über den technischen Produktdesigner (m/w) als kreativen Kopf bis hin zum Kaufmann für Büromanagement (m/w) als Organisationstalent – insgesamt zehn Ausbildungswege bietet die Traditionsfirma.

Trotz stetigen Wachstums von der ehemaligen Schmiede zum international tätigen Unternehmen mit insgesamt 290 Mitarbeitern an drei Standorten ist und bleibt die Paul Köster GmbH ein Unternehmen mit familiärer Atmosphäre: Von Anfang an arbeiten die Auszubildenden mit Unterstützung ihrer Kollegen selbstständig an Kundenprojekten mit.

Neugierig geworden? Dann überzeuge Dich einfach selbst: bewerbung@paul-koester.de; Ansprechpartnerin Hildegard Köster. (r)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Ausbildung Waldeck FrankenbergWaldeck-Frankenberg aktiv
Kommentare zu diesem Artikel