Maskierte Räuber überfielen Tankstelle in Melsungen

+
Die Tankstelle, die überfallen wurde.

Melsungen. Unbekannte Täter haben bei einem schweren bewaffneten Raubüberfall Bargeld und Zigaretten erbeutet.

Der Überfall auf die Tankstelle an der Kasseler Straße ereignete sich am Montag gegen 22.50 Uhr. Der Tankstellenangestellte wurde nach Angaben der Polizei mit einer Pistole bedroht und mit Kabelbindern gefesselt in einem Lager abgelegt.

Die zwei maskierten Täter passten laut Polizei den Ladenschluss ab und bedrohten einen 30-jährigen Tankstellenangestellten, der sich kurzzeitig außerhalb aufhielt, mit einer schwarzen Pistole und dirigierten den Angestellten zurück in die Tankstelle. Dort begaben sich die beiden Täter zunächst in den Kassenbereich und forderten die Herausgabe von Bargeld. Die Täter entnahmen dann mehrere hundert Euro Bargeld aus der Kasse und verpackten dieses in Kunststoff-Einkaufstüten.

Weiterhin erpressten sie die Herausgabe von Zigaretten im Wert von 2000 Euro, die sie in zwei mitgeführten Müllbeuteln verstauten.

Anschließend führten sie den Angestellten in einen Lagerraum, wo sie ihn erst an Händen und dann an Füßen mit Kabelbindern fesselten. Danach flüchteten die Täter zunächst zu Fuß vom Tankstellengelände. Die Täter werden wie folgt beschrieben:

Täter 1: ca. 1,70 Meter groß, bewaffnet mit schwarzer Pistole, schwarze Wollhaube mit Augenausschnitten, schwarzer Blouson mit silbernem Reißverschluss, Bluejeans, rote Turnschuhe, schwarze Handschuhe, er trug eine Plastiktüte mit der Aufschrift „Honsel“ und führte bei der Flucht einen dunklen Müllsack bei sich.

•  Täter 2: ca. 1,80 Meter groß, schwarze Strickmütze, schwarze Jacke, Jackenkragen ins Gesicht gezogen, braune Halbschuhe oder Lederstiefeletten, blaue Jeanshose, schwarze Handschuhe, trug ebenfalls bei der Flucht einen dunklen Müllsack mit sich. Beide Täter sprachen mit einem osteuropäischen Akzent. (ddd)

• Hinweise: an die Kriminalpolizei Homberg unter Tel. 05681/7740 oder an jede andere Polizeidienststelle.

Lesen Sie auch:

- Serie reißt nicht ab: Erneut Tankstellen-Überfall im Kreis

- Tankstellen-Überfall in Edermünde scheiterte

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion