Mann hatte Karnevalsmaske auf 

Maskierter Täter griff Frau an: Unbekannter schnitt Ärmel von Neukirchenerin auf

Neukirchen. Am Samstagabend wurde eine 25 Jahre alte Frau aus Neukirchen von einem bislang unbekannten Mann angegriffen, als sie ihr abgestelltes Fahrzeug umparken wollte.

Der Übergriff ereignete sich im Stadtteil Riebelsdorf.

Wie die Polizei in Homberg mitteilte, trat ein unbekannter Täter plötzlich an die 25-Jährige heran und griff nach ihrem Arm. Unvermittelt schnitt der Unbekannte Täter mit einer Schere den Ärmel ihres Oberteils am Unterarm der Frau auf.

Hierbei wurde die Neukirchenerin leicht verletzt, konnte sich aber laut Mitteilung der Polizei schließlich losreißen und im Inneren ihres geparkten Fahrzeugs einschließen und Schutz suchen. Der Täter wurde dadurch von der Frau getrennt und floh in unbekannte Richtung vom Tatort.

Nach Angabe der Beamten war der unbekannte Täter ein Mann von circa 1,85 Meter Körpergröße. Zudem trug er zum Tatzeitpunkt einen „Drei-Tage-Bart“.

Der Täter war laut Zeugenbeschreibung dunkel bekleidet, vermutlich trug er eine dunkle Hose und Jacke. Auf dem Kopf war er mit einer schwarzen Mütze bekleidet. Auffallend war, dass er beim Übergriff auf die Neukirchenerin eine Karnevalsmaske über dem Gesicht trug.

  • Hinweise: Polizei Schwalmstadt, Tel. 06691/9430.

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © Archivbild: dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion