Gemeinde Ottrau ehrte verdiente Sportler und ehrenamtliches Engagement

Medaillen für die Besten

Sportliche Gemeinde: Am Donnerstag blickten die Ottrauer auf die sportlichen Erfolge des vergangenen Jahres zurück. Für die Besten gab es Urkunden und Medaillen in Bronze, Silber und Gold. Für die Jugendarbeit gab es eine finanzielle Unterstützung. Foto: Heist

Ottrau. In Ottrau hat der Sport einen hohen Stellenwert. Sportlich präsentierten sich die Ottrauer auch im vergangenen Jahr. Am Donnerstagabend ehrte die Gemeinde in der Mehrzweckhalle in Ottrau ihre erfolgreichen Sportler und dankte Gemeindemitgliedern für ihr ehrenamtliches Engagement. Die sportliche Leistung und die erfolgreiche Jugendarbeit der Vereine, die 312 Kinder und Jugendliche betreuen, würdigte die Gemeinde mit einer finanziellen Zuwendung von insgesamt 4361 Euro.

123 Urkunden, 15 bronzene, drei silberne und vier goldene Medaillen überreichten Bürgermeister Norbert Miltz und Eugen Flimm, Vorsitzender des Jugendkulturausschusses, an Mannschaften und einzelne Sportler des Schützenvereins Immichenhain, des SV Frohsinn Ottrau Abteilung Tischtennis, der SG Immichenhain/Ottrau und der JSG Neukirchen/Immichenhain/Ottrau sowie der Reservistenkameradschaft Immichenhain.

Umjubelt von Familien und Freunden nahmen die erfolgreichen Tischtennisspieler, Schützen und Fußballer die Auszeichnungen entgegen. Werner Almási aus Schrecksbach, Vorsitzender des Sportkreises Schwalm, gratulierte der Gemeinde Ottrau für das erfolgreiche Abschneiden bei Gau-, Kreis-, Bezirks- und Bundesmeisterschaften sowie Landeswettkämpfen.

Über eine finanzielle Unterstützung durften sich auch der Reit- und Fahrverein Ottrau, die Posaunenchöre von Immichenhain und Ottrau, der Kinder- und Schülerchor Ottrau und die Jugendfeuerwehren von Weißenborn, Immichenhain und Ottrau freuen. Für ihr jahrzehntelanges sportliches Engagement in den Bereichen Tischtennis und Fußball erhielten Karl-Heinz Eckstein aus Weißenborn und Helmut Schwalm aus Immichenhain die Ehrenplakette der Gemeinde in Bronze und Silber.

Bereichert wurde die Veranstaltung durch musikalische Beiträge von Christian und Andrea Philipp aus Immichenhain.

Von Kerstin Heist

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare