Mehrere Unfälle auf eisglatten Straßen

Wolfhager Land. Wegen Glätte kam es am Montagmorgen zu mehreren Unfällen mit Verletzten und Blechschäden. Eine 24-Jährige aus Bad Hersfeld wurde verletzt, als ihr Auto zwischen Istha und Bründersen von der Straße abkam und sich überschlug.

Die junge Frau war um 7.30 Uhr mit ihrem Fiat auf dem Weg zur Arbeit, als sie nach Angaben der Polizei in einer Kurve die Kontrolle über ihren Wagen verlor. Das Auto landete auf dem Dach im Straßengraben. Am Wagen entstand Totalschaden. Die 24-Jährige wurde verletzt ins Wolfhager Krankenhaus gebracht.

Ebenfalls wegen Eisglätte rutschte der Wagen einer 23-jährigen Fahrerin aus Niederlistingen auf der Bundesstraße zwischen der Anschlussstelle Zierenberg und Oelshausen auf die Gegenfahrbahn. Der Wagen prallte gegen eine Leitplanke, teilte die Polizei mit. Schaden: 2000 Euro. Die Fahrerin blieb unverletzt.

Schwer verletzt wurde ein 49-jähriger Mann aus Zierenberg, der mit seinem Auto auf der A 44 ins Schleudern geraten war. Der Zierenberger war gegen 5.45 Uhr zwischen den Anschlussstellen Bad Wilhelmshöhe und dem Westkreuz Kassel unterwegs, als sein Wagen ins Rutschen geriet.

Er kam nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich im Graben. Der 49-Jährige wurde schwer verletzt in ein Kasseler Krankenhaus gebracht. Am Auto entstand Schaden von 8000 Euro. (sdl)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare