Melanchthon-Schüler erliefen über 10.000 Euro

+

Willingshausen. Die stolze Summe von 10.700 Euro erzielten die Schüler der Klassen fünf bis sieben bei einem Spendenlauf der Melanchthon-Schule Steinatal über insgesamt 2500 Kilometer.

Der Erlös kommt zu je einem Drittel der Ausbildungshilfe – Christian Education Fund, der Diakonie Katastrophenhilfe Ostafrika und dem Schulsport der Melanchthon-Schule zugute. Jetzt nahm Pfarrer Eberhard Will, Geschäftsführer der Ausbildungshilfe, die Spenden stellvertretend für die beiden Hilfsorganisationen entgegen.

Überreicht wurde das Geld vom stellvertretenden Schulleiter Wilfried Ranft feierlich während einer Andacht in der Kleinen Halle der Schule. Sichtlich stolz auf ihre Leistung präsentierten sich die eifrigen Läufer. Unterstützt von ihren Lehrern hatten sie im Spätsommer nicht nur große Laufbereitschaft, sondern auch Engagement bei der Suche nach zuverlässigen Sponsoren bewiesen. (zhk)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare