Sandcenter in Melsungen mit gastronomischen Angebot kommt bis 2021 

Melsungen – Die Stadt Melsungen bekommt ein neues Zentrum, einen neuen Mittelpunkt.

Das Fulda-Ufer am Sand nimmt Gestalt an und vis-à-vis ist der Startschuss für ein weiteres ambitioniertes Bauvorhaben gefallen. Das Sandcenter II entsteht. Und der erste Bauabschnitt soll im Frühjahr 2021 Jahr fertig sein. Das berichtet Bauherr und Vockeroth-Chef Thomas Vockeroth.

Thomas VockerothUnternehmer

Für drei Millionen Euro werden neben dem aktuellen Hauptgebäude die Gewerbe- und Büroflächen erweitert. So entstehen 1800 Quadratmeter neuer Fläche.

Im Parterre des neuen Gebäudes sucht Vockeroth noch nach geeigneten Mietern. Sie sollen das Sortiment sinnvoll erweitern, sagt der 58-jährige Unternehmer. Vorstellbar sei vieles, sicher aber soll es ein kleines gastronomisches Angebot geben – zum Beispiel ein Stehcafé. Intersport Vockeroth wird dann auch endlich ins Gebäude umziehen. Die Unimog-Garagen sollten 2008 ein Provisorium sein –und sind es bis heute geblieben. Im ersten Obergeschoss werden Verkaufsfläche und Sortiment der Damenabteilung erweitert. Und darüber wächst die Bürofläche.

Auch sechs bis sieben neue Mitarbeiter benötigt das Unternehmen – es werden dann etwa 90 am Standort sein. Für den Neubau verschwinden einige der seitlich gelegenen Parkplätze. Auf dem Grund der ehemaligen Feuerwehr entstehen für die Bauzeit und bis zum Abschluss des zweiten Bauabschnitts etwa 80 neue auf einer geschotterten Fläche. Der bisherige Seiteneingang wird dann künftig in Richtung Sandstraße ausgerichtet.

Parallel zu den Arbeiten am Bauabschnitt I wird die ehemalige Polizeistation abgerissen. Dort baut Vockeroth ein mehrgeschossiges Parkhaus. Geplant sind auf vier Ebenen jeweils 70 Parkplätze. „Das Parkhaus bekommt eine direkte Verbindung zum neuen Parkdeck der Kreissparkasse Schwalm-Eder“, sagt Vockeroth. Das werde ebenfalls neu gebaut – mit etwa 100 Parkplätzen.

Mit den final geplanten 45 Parkplätzen im Innenhof des Sandcenters II entstehen dort mit dem Parkdeck der KSK fast 440 Parkplätze – das sind mehr als 250 neue.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare