Melsunger Polizei sucht Zeugen eines Unfalls

Melsungen. Zwei Mal hat es am Mittwoch in Melsungen gekracht. Wie die Polizei berichtet, fuhr eine 18-jährige Spangenbergerin mit ihrem Suzuki einem 74-jährigen Melsunger auf dessen Opel Meriva auf. Dabei entstand an beiden Autos ein Schaden in Höhe von 1500 Euro.

Die junge Frau soll am Schwarzenberger Weg gegen 13.45 Uhr zu spät bemerkt haben, dass der 74-Jährige verkehrsbedingt bremsen musste.

Außerdem sucht die Polizei Zeugen eines weiteren Unfalls. Auf dem Parkplatz der Melsunger Stadthalle wurde in der Zeit von 10.45 bis 12.20 Uhr ein roter Toyota Avensis beschädigt. Der Unfallverursacher soll sich nach Angaben der Polizei unerlaubt vom Unfallort entfernt haben. Am Toyota des 43-jährigen Fahrzeughalters aus Greiz in Thüringen entstand ein Schaden in Höhe von 750 Euro.

Beschädigt wurden der linke vordere Kotflügel und das Vorderrad. (ddd)

• Hinweise: Polizei Melsungen, Tel. 05661/70890

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare