Melsunger SPD verliert absolute Mehrheit

Melsungen. In Melsungen ist die Zeit der absoluten SPD-Mehrheit vorbei. Nach dem vorläufigen Resultat der Stadtparlamentswahl haben die Sozialdemokraten 10,1 Prozentpunkte eingebüßt und kommen auf 49,8 Prozent. Die SPD verliert vier und kommt künftig auf 18 Sitze in der Stadtverordnetenversammlung.

Auch die CDU verliert, und zwar drei Sitze beziehungsweise 6,4 Prozentpunkte. Die Union erreichte 17,2 Prozent.

Die Grünen, neu im Parlament, haben entgegen dem ersten Trend lediglich 12,2 Prozent geholt und landen hinter der FDP (14,1 Prozent), die weniger Stimmen verloren hat als zunächst prognostiziert. Beide Fraktionen werden je fünf Sitze bekommen.

Die FWG zieht mit 6,7 Prozent (drei Sitze) neu in die Stadtverordnetenversammlung ein. (asz)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare