27. Auflage am Sonntag

Michaelismarkt lockt mit vielen Ständen und Aktionen

Treysa. Tausende Besucher werden wieder auf dem Treysaer Michaelismarkt am Sonntag, 18. September, erwartet. Denn dort wird ein buntes Programm geboten: Es gibt gleich mehrere Bühnen, unzählige Stände, Straßenkünstler, viele Aktionen und offene Geschäfte.

Los geht es traditionell mit dem Stadtlauf des ESV Jahn: Ab 9 Uhr ist Jung und Alt zur 24. Auflage willkommen. Um 12.15 Uhr beginnt ein ökumenischer Gottesdienst auf der Bühne am Rathaus.

Auf der Hauptbühne am Rathaus treten auf:

• Das Blasorchester Schwalmstadt, ab 13.15 Uhr,

• Ab etwa 15 Uhr treten im 30-Minuten-Takt folgende Musiker auf: Christian Gömpel und sein Duo, Laura Frohnert, Bornzero, No Pale Haze, Menezz Brugg und die junge Gruppe Junex mit Hip-Hop-Musik.

After-Show-Party für Helfer

Außerdem gibt es eine After-Show-Party bis 20 Uhr, auf der auch die die vielen helfenden Hände und Geschäftsleute mit ihren Angestellten noch ein mit dem Publikum feiern können.

Und auch auf den anderen Bühnen wird viel geboten. Auf der Wagnergassen-Bühne spielt beispielsweise die Oldieband „Flashback to the Sixties“, um den Gitarristen Peter Strömer aus Kassel. Die HNA ist, wie in den vergangenen Jahren, mit Spielen für Kinder dabei, ebenso wie die brasilianische Samba-Show, präsentiert von der Gruppe Morenos do Brazil. Sie wird mit ihrer Show auch wieder den Abschluss auf der Marktplatz Bühne bilden. Zudem sorgt das Bierzwicker-Trio wieder Stimmung in den Straßen und Gassen der Altstadt genauso wie Toni Clowni und mehrere Stelzenläufer.

Verkaufsoffener Sonntag

Die Geschäfte sind von 12 bis 18 Uhr geöffnet. Viele Vereine sind mit Infoständen und Aktionen vertreten, teilt der Veranstalter, die Handels- und Gewerbevereinigung Treysa, mit. (mso)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare