Miese Einnahmen im Freibad - Längere Öffnung abends möglich

+
Frank Schulz (links) und  Helmut Bohndorf sind die Schwimmmeister im Freibad Ziegenhain. Dieses Jahr sind die Besucherzahlen aus Witterungsgründen schlecht.

Ziegenhain. Gerade einmal 20.000 Euro sind in dieser Saison in die Kasse des Freibades am Ziegenhainer Fünftenweg geflossen. Voriges Jahr waren es um diese Zeit bereits 40.000 Euro - obwohl das Bad 2010 nach der Sanierung erst verspätet öffnete.

Wie Bürgermeister Wilhelm Kröll weiter berichtete, ist es an schönen Sommertagen nun möglich, abends eine halbe Stunde länger bis 20 Uhr zu schwimmen. Die Schwimmmeister könnten dies flexibel entscheiden. Den ebenfalls vorgeschlagenen Wechsel zwischen Früh- und Spätöffnung des Bades werde es vorläufig nicht geben, da sie offenbar überwiegend nicht gewünscht sei.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare