Misshandelt: Tiernothilfe bittet um Spenden für gequälten Schäferhund

+
Freundliches Tier: Obwohl er vermutlich massive Gewalt erlebte, ist Bobby ein verträglicher Hund.

Schwalmstadt. Der achtjährige Schäferhundmix-Rüde Bobby hat in seinem Hundeleben auch die Schattenseiten kennengelernt. Weitergegeben von einem Zuhause in das nächste, in einem schlechten körperlichen Zustand ohne Behandlung durch einen Tierarzt, die notwendig gewesen wäre, das teilte die Tiernothilfe Schwalmstadt mit.

Aufmerksamen Tierfreunden wurden aufmerksam, als Kinder mit dem Mischlingshund spazieren gingen. Ihnen fiel auf, dass der Hund bei jedem dritten Schritt mit dem rechten Hinderbein umknickte, strauchelte und sogar umfiel. Sie informierten die Tiernothilfe Schwalmstadt. In deren Obhut befindet sich Bobby nun.

Massive Gewaltanwendung

Wie die Tiernothilfe mitteilte, lässt die Diagnose des Tierarztes erahnen, dass Bobby schwerer Gewalt ausgesetzt war. „Die Röntgenbilder belegen eine massive stumpfe Gewaltanwendung, die am rechten Hinterbein des Hundes einen Muskelabriss und einen Kniescheibenschaden verursachte.

Die großen Wirbelabstände lassen darauf schließen, dass Bobby heftig am Schwanz gezogen, festgehalten oder auch hochgehoben wurde“, heißt es in dem Bericht der Tiernothilfe.

In den nächsten Wochen stehe daher eine Operation an, deren Kosten sich samt Nachversorgung nach ersten Schätzungen auf etwa 800 Euro belaufen. Auch durch die Operation werde Bobby laut Mitteilung nicht mehr richtig laufen können, aber zumindest werde er weitestgehend schmerzfrei sein.

Trotz der Erfahrung von Gewalt und Desinteresse habe sich Bobby seinen freundlichen Charakter bewahrt. Er sei absolut verträglich mit Artgenossen und liebe Kinder. Der Kontakt und die Nähe zu Menschen sei für Bobby wichtiger als alles andere. Die Tierschützer suchen daher dringend ein neues Zuhause für den Rüden. (alx)

Kontakt: Tiernothilfe Schwalmstadt, Herr Pomplun, Tel. 0173 / 91 20 00 0, www.tiernothilfe-schwalmstadt.de

Spenden-Konto

Auf folgende Konten können Spenden unter dem Stichwort „Bobby“ eingezahlt werden: VR Bank Hessenland, BLZ: 530 932 00, Konto-Nr. 2026830; Kreissparkasse Schwalm-Eder, BLZ: 520 521 54, Konto-Nr. 200015857. Eine Spendenquittung kann ausgestellt werden. (alx)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare