Mitglieder feierten 100-jähriges Bestehen des Sportanglervereins

Rekordfisch zum Probieren: Serviert wurden unter anderem Stücke von dem riesigen Wels, den Benjamin Leimbach im Herbst gefangen hatte.

Guxhagen. Viel los war am Samstag im voll besetzten Saal des Guxhagener Gasthauses Zur Breitenau. Der Sportanglerverein Kassel 1914 feierte dort sein 100-jähriges Bestehen, weil der Verein in und um Guxhagen die meisten Mitglieder und auch seine Vereinsgewässer hat.

Während der vergangenen hundert Jahre habe sich die Angelfischerei gewaltig verändert, sagte Rjurik Nentwig, Präsident des Verbandes Hessischer Fischer, nachdem die Jagdhornbläser der Bläsergemeinschaft Hubertus Melsungen/Fulda-Eder-Spitze auf der Bühne eine Kostprobe ihres Könnens gezeigt hatten.

Die Geschichte des Anglersportvereins Kassel begann bereits vor dem Ersten Weltkrieg, damals sei es noch eher eine Kochtopfischerei gewesen: Das Angeln diente dazu, die Familie mit frischer Nahrung zu versorgen. Später habe man gesehen, dass Fischereierfolg ohne Hege nicht möglich sei. „Die Angler haben sich immer auch als Naturschützer verstanden“, betonte Nentwig, der bemerkte, dass im Anglersportverein Kassel fast jedes zweite Mitglied auch Jäger sei.

Eine weitere Erkenntnis sei gewesen, dass Angler nur als Gemeinschaft stark seien. In Hessen sei die Fusion dreier Verbände in Süd-, Mittel- und Nordhessen zum Verband Hessischer Fischer gelungen, in dem 36 000 Angler organisiert seien.

Aktuell beschäftigten die Wasserrahmenrichtlinien, die Durchgängigkeit der Flüsse, Laichmöglichkeiten für die Fische und der Kormoran die Fischer. „Das kann der Fischereiverband alleine nicht stemmen“, betonte Nentwig. Mit dem so genannten Kormoranerlass habe der Guxhagener Mark Weinmeister, seinerzeit Staatssekretär im Hessischen Ministerium für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, den Fischern sehr geholfen, betonte der Präsident. (zal)

Mehr lesen Sie in der Montagsausgabe der Melsunger Allgemeinen.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare