Mokkaduft und eine Augenweide

Homberg/Fritzlar. Denn Sommer auf Leinwand gebannt hat die Marburger Künstlerin Iris Kramer. Eine Auswahl ihrer Aquarelle mit farbintensiven Blumenmotiven gibt es im Café Hahn in Fritzlar zu sehen. Unter dem Motto „Mokkaduft und Augenweide“ stellt sie dort aus.

Bei der Ausstellungseröffnung am Sonntag, 28. Juli, um 15 Uhr im Café Hahn wird Dr. Klaus Neuhaus Flamencomusik spielen und Bernhard Böttge moderiert mit astronomischen Gedanken zum Sommerthema. Alle Besucher können zudem Sommergedichte vortragen.

Auch in Homberg sind Bilder von Iris Kramer zu sehen: im Restaurant „La Cantina“ und beim „Verrückten Floristen“. (red)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare