Straße Im Hain in Naumburg wird erneuert

Ab Montag ist die Durchfahrt dicht

Naumburg. Am kommenden Montag beginnen in Naumburg die Bauarbeiten zur Erneuerung der Straße „Im Hain“ sowie einem Ersatzneubau einer Stützmauer in Höhe der Obermühle. Die Bauarbeiten werden nach Angaben des Amtes für Straßen- und Verkehrswesen (ASV) bis Mitte November andauern.

Während der gesamten Bauzeit ist die Ortsdurchfahrt ab der Kreuzung Fritzlarer Straße bis zur Kreuzung Bahnhofstraße auf einer Länge von 500 Metern voll gesperrt.

Die Umleitungsstrecke für den Durchgangsverkehr ist ausgeschildert und führt von Naumburg über Elbenberg nach Balhorn, weiter über Istha, Bründersen und Ippinghausen nach Naumburg.

In der ersten Bauphase wird die Piste ab dem Steinweg bis zur Kreuzung Bahnhofstraße erneuert, im zweiten Abschnitt ab der Fritzlarer Straße bis zum Steinweg.

Neben den Asphaltarbeiten werden die Trinkwasserleitungen sowie die Hausanschlussleitungen im Ausbaubereich durch die Stadt erneuert. Die Stützwand wird mit Natursteinen verblendet, der parallel verlaufende Gehweg wird im Bereich der Stützwand ebenfalls erneuert.

Die Kosten für die Erneuerung der Wasserleitungen sowie der Gehwege in Höhe von 150 000 Euro trägt die Stadt Naumburg. Die Baukosten von Straßenbau und Stützwand - 480 000 Euro - zahlt das Land Hessen.(nom)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare