Auto schleift Motorradfahrer nach Unfall zehn Meter mit

Bad Zwesten. Ein 17-jähriger Motorradfahrer aus Schwalmtal verunglückte Freitagmittag gegen 13 Uhr schwer, als er mit seinem Moped von Bad Zwesten auf der B 485 nach Braunau fuhr, wie die Polizei mitteilte.

Der Motorradfahrer rutschte mit seinem Fahrzeug in der ersten Rechtskurve aus. Auf der Gegenfahrbahn kam ihm eine 61-Jährige aus Bad Zwesten mit ihrem Audi entgegen.

Sie überrollte erst das Motorrad und fuhr dann über den jungen Mann, den sie mitschliff, bevor das Auto zum Stehen kam, sagte der Polizeisprecher. Die Feuerwehren Bad Zwesten und Oberurff befreiten den Fahrer. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus nach Marburg gebracht. Die Frau erlitt einen Schock und kam in das Krankenhaus nach Bad Wildungen. (zyx)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion