Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Symbolbild

Schwalmstadt. Schwere Verletzungen erlitt ein 65-jähriger Motorradfahrer aus Schwalmstadt bei einem Unfall an der Kreuzung zum Ziegenhainer Krankenhaus. Wie die Polizei mitteilte ereignete sich der Unfall am Samstagvormittag gegen 10.45 Uhr.

Der Motorradfahrer fuhr auf der Bundesstraße 454 aus Richtung Treysa kommend. An der Kreuzung bog er nach rechts auf die Bundesstraße 254 in Richtung Neukirchen ab. Dabei geriet er auf regennasser Fahrbahn ins Rutschen und streifte das Auto einer Neukirchenerin, die in Richtung Homberg unterwegs war. 

An Motorrad und Auto entstand laut Polizei geringfügiger Sachaden. Der Motorradfahrer wurde in die Asklepios-Klinik in Ziegenhain gebracht. (zhk)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion