Keinen Nachfolger gefunden

Aus für den Mülmischtal-Grill: Körler Imbiss wird abgerissen

+
Aus für den Mülmischtal-Grill: Am Wochenende wurde der Imbiss an der Nürnberger Straße abgerissen.

Der Mülmischtal-Grill in Körle gehört nun der Vergangenheit an. Am Wochenende wurde der Imbiss abgerissen. „Für uns ist das wirklich ein schwerer Schritt“, sagt Betreiber Reinhard Zilch.

Familie Zilch hatte das Grundstück gepachtet. Eigentümer war der Körler Architekt Wilmar Rüttger. Nach seinem Tod 2016 ging das Grundstück auf seine Tochter über und stand zum Verkauf. „Ein Kauf kam für uns nicht mehr infrage. Schließlich sind meine Frau und ich auch schon 70 Jahre alt“, sagt Reinhard Zilch.

Außerdem habe man seit Jahren mit diversen Problemen zu kämpfen gehabt. So habe es nicht geklappt, einen Nachfolger für den Mülmischtal-Grill zu finden. „Alleine schon Verkäufer zu finden, war eine nahezu unlösbare Aufgabe.“

Durch die Sanierung der Melsunger Ortsdurchfahrt sei es außerdem zu Umsatzeinbußen gekommen. „Die Lastwagenfahrer, die immer gerne zu uns kamen, müssen ja alle die Umleitung fahren. Das haben wir deutlich gemerkt.“

Imbiss gab es 30 Jahre

Etwa 30 Jahre gab es den Imbiss, zu dem auch ein Biergarten gehört, an der Nürnberger Straße.

Ein Investor aus dem Landkreis Kassel hat Interesse am Kauf des Geländes. (cha)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare