Sammlung im Kreis erbrachte 1531 Euro

Mütter danken es

Schwalm-Eder. Das bundesweite Müttergenesungswerk hat auch in diesem Jahr wieder die Kommunen um die Mithilfe bei den Haus- und Straßensammlungen gebeten.

Mit Hilfe der Städte und Gemeinden wurden auch im Landkreis ehrenamtliche Sammler gefunden, so dass vor kurzem vom Schwalm-Eder-Kreis ein Betrag in Höhe von 1531,20 Euro an die Elly-Heuss-Knapp-Stiftung als Träger des Müttergenesungswerkes überwiesen wurde.

Landrat Frank-Martin Neupärtl dankt den engagierten Helfern sowie allen Mitmenschen, die bereit waren, die Sammelbüchsen mit ihren Münzen zu füllen.

Das Spendengeld hilft Müttern und ihren Kindern, indem die bundesweit 1400 Beratungsstellen und 84 anerkannte Kureinrichtungen damit unterstützt werden. (red)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare