GAZ-Schülerinnen spendeten 77 Euro

Muffins brachten Geld für die Tafel

Sie spendeten gern: Janne Norda, Vivien Faupel und Patricia Krumrey (alle aus der Klasse 7b) übergaben ihre Spende an Karin Biermann, ehrenamtliche Leiterin der Fritzlarer Tafel. Foto: privat

Gudensberg/Fritzlar. Drei Schülerinnen der Klasse 7b der Dr.-Georg-August-Zinn-Schule in Gudensberg machten sich mit ihrer Klassenlehrerin Carina Jäger kürzlich auf den Weg nach Fritzlar, um dort eine Spende zu übergeben. Die Schülerinnen hatten in der Schule einen Muffinsverkauf organisiert.

Bereits im vergangenen Jahr hat sich die Klasse sehr engagiert – es war nicht die erste Spendenaktion. Dieses Mal überreichten sie 77 Euro, die die ehrenamtliche Leiterin der Fritzlarer Tafel, Karin Biermann, entgegen nahm. Das Geld könnten sie mehr als gut gebrauchen, denn in den Supermärkten der Region fielen nicht immer genügend Lebensmittel an, die weitergereicht werden können. Gerade vor Weihnachten freuen sich die Tafelkunden besonders über viele Kleinigkeiten. (red)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare