HNA-Glückstelefon: Wir verlosen Eintrittskarten für das Kneipenfest in Treysa

Mit Musik durch die Nacht

Sorgen für gute Stimmung: Die Mark Prang Band (oben)und die Free Bears heizen beim Kneipenfest in Treysa ein. Foto: privat/nh

Treysa. Zum sechsten Mal findet am Samstag, 7. März, ab 20 Uhr, das Treysaer Kneipenfest statt. Auch in diesem Jahr können sich die Besucher auf ein abwechslungsreiches Programm freuen, heißt es in einer Pressemitteilung.

Tickets gibt es am Veranstaltungstag in allen teilnehmenden Lokalen zum Preis von zehn Euro. Mit dem Ticket können sich die Besucher alle Bands, die in Treysa auftreten, ansehen.

Nach längerer Pause ist die Gaststätte Specht wieder bei der Kneipentour dabei. Dort treten die Musiker der Formation Sonic Six auf. Sie begeistern mit handgemachtem Cover-Rock und sorgen für einen stimmungsvollen Abend. Songs aus dem nationalen und internationalen Musikbusiness spielt die Band Freebird. Sie tritt in der Bar Zur Wache auf.

Von Rock bis Country

DJ Christian präsentiert in der Bierbar Pegasus die größten Highlights des Rock and Roll. Rockig geht es auch im Cafe 1685 zu: Die Mark Prang Band spielt Klassiker aus den 60ern und den 70ern,

Einen bunten Musikmix hat die Band The Wilbury Clan in ihrem Repertoire. Die besten Oldies, Folk- und Rocksongs gemixt mit einem Schuss Country gibt es in der Gaststätte Brunnentreff zu hören

Michael Leser ist die neue Männerstimme in Deutschland, heißt es in der Pressemitteilung. In der Gaststätte Markteck beweist er sein musikalisches Talent und sorgt mit Pop, Rock und Soul für gute Stimmung bei den Besuchern des Kneipenfests.

Im Lokschuppen heizen die Free Bears ordentlich ein. Die Wurzeln der Band sind unter anderem die Country-Musik, Hillbilly, Honky Tonk und Rock and Roll. Diese bunte Mischung bezeichnet die Gruppe ganz einfach als Americana.

Das vollständige Programm sowie alle Informationen rund um das Kneipenfest findet man in den Programmheften. Diese liegen demnächst in allen teilnehmenden Lokalen sowie weiteren Stellen in Treysa aus.

Auch im Internet sind die Informationen unter www.kneipenfest.info zu finden. (red/khi)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare